End of Life - Magento 1

Es wurde schon lange befürchtet, daher hat Magento nicht ganz unerwartet nun offiziell das Support-Ende für Magento 1 bestätigt. Dieses fällt nach Bekanntgabe auf den 30. Juni 2020. Ab dem 1. Juli werden somit keine offiziellen Sicherheits-Patches oder Fehlerbehebungen mehr angeboten. Auch wenn es dramatisch klingt, es muss keine Panik ausbrechen, denn betroffene Shops werden nicht von heute auf morgen abgestellt. Dennoch sollte man kein Risiko eingehen und fremdem Zugriff kein Hintertürchen offen lassen, zumal Magento eine weit verbreitete Software, und somit auch ein beliebtes Angriffsziel ist.

Empfohlene Maßnahme: Migration M1 > M2

Um Sicherheitslücken so gut es geht auszuschließen, sollten Sie sich schon heute darüber Gedanken machen, Ihr Magento 1 System auf Magento 2 umzustellen. Da dies kein einfaches Update, sondern vielmehr einen Relaunch darstellt ist dies zwar mit höherem Aufwand verbunden, trotzdem gibt es hier auch einen Mehrwert für Sie und Ihre Kunden: der Shop wird moderner und unnötige Altlasten werden entfernt. Zudem bietet sich durch den Relaunch auch das Überarbeiten des Designs an, wodurch nicht nur der unsichtbare Teil des Shops ein neues Gesicht bekommen könnte.

Ablauf der Migration

Da die Migration einige Zeit in Anspruch nimmt, laufen zunächst beide Systeme parallel, für den Kunden ist der neue M2 Shop aber noch nicht erreichbar. Auch die Bestellungen laufen noch über den M1-Shop. Während der Entwicklung werden zu verschiedenen Zeitpunkten unterschiedliche Daten wie z.B. Kunden, Produkte oder Kategorienmigriert, was eine gewisse Zeit erfordert, in der die Bestellungen immer noch über den M1-Shop laufen.

Im Anschluss wird die Funktion des M2-Shops durch Händler und Dienstleister überprüft, während der sogenannte Delta-Modus des Migrations-Tools die Änderungen von Kunden, Bestellungen oder Produkten von den M1 in den M2-Shop überträgt.

Wenn im M2-Shop alles ordnungsgemäß funktioniert, wird der M1-Shop in den Wartungszustand versetzt wird und ist somit nicht mehr nutzbar. Die letzten Bestellungen werden nun vom Delta-Modus übertragen. Ab diesem Zeitpunkt ist der Shop vorübergehend nicht erreichbar. Sobald diese letzten Arbeiten abgeschlossen sind, kann der M2-Shop live geschaltet werden, sodass die Kunden ab diesem Zeitpunkt das neue System nutzen können.

1. Theme - das Design

Da M1/M2 Templates nicht kompatibel sind, muss das Aussehen des M2 Shops angepasst werden, um je nach Bedarf das Aussehen des alten Shops zu übernehmen. Alternativ kann hier auch auf ein ganz neues Design gesetzt werden.

2. Module - die Funktionen

Auch die Module erfordern einen gewissen Aufwand, da auch diese sich von M1 zu M2 zu sehr unterscheiden. Somit müssen sie manuell migriert oder durch eine andere Version ersetzt werden. Natürlich wird im Vorfeld alles getestet, um die Funktionstüchtigkeit zu garantieren.

3. Daten - der Inhalt

Am meisten Aufwand benötigen die Daten des Shops. Zwar gibt es allgemein ein Tool von Magento zur Daten-Migration, dieses deckt jedoch leider nicht alle Daten ab. Aus diesem Grund müssen im Anschluss die fehlenden Daten individuell geprüft und gegebenenfalls manuell migriert werden.

Was kommt auf mich(/Sie?) zu? - Analyse Ihres M1-Shops mit Grobkalkulation

Um Sie nicht ganz im Dunkeln zu lassen, bieten wir Ihnen gerne die Analyse Ihres aktuellen Shops an. So können wir Ihnen auf Grundlage unserer Auswertung eine Grobkalkulation der Kosten, aber auch eine Übersicht der anstehenden Aufgaben inklusive des geschätzten Arbeitsaufwands (mitsamt grobem Zeitplan) gewähren. Damit wird es uns ermöglicht eine Checkliste für die kommenden Aufgaben und einen ungefähren Budgetplan zu erstellen. Anhand unseres Angebots können Sie dann zusammen mit uns entscheiden, wie das Projekt umgesetzt werden soll. Hier sind wir natürlich offen für jegliche Fragen und Anregungen. Auf diese Weise können wir gemeinsam einen individuellen Plan erarbeiten, ganz nach Ihren Ansprüchen.

JETZT INFORMIEREN

Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Persönlicher Kontakt

René Schönian
Telefon: +49 6227 8991650

Nimm Kontakt auf